Die historische Obermühle in Gottsdorf ist seit 1904 im Besitz der Familie Röthel. In der noch voll produzierenden Wassermühle wird heute noch das Mehl für die Bäcker in der Umgebung gemahlen.

Zur Mühle gehört ein Bio-Bauernhof, auf dem die Familie ein Teil des Getreides für die Vermahlung selbst anbaut.

Ebenfalls werden Welsh Black Rinder gezüchtet. Das besonders zarte Fleisch dieser Tiere wird im Hofladen, an bestimmten Tagen verkauft.